Durchsuchen Adzuna Blog »

Der deutsche Jobmarkt im Gender-Check: Hier ist das dritte Geschlecht bereits etabliert

In Deutschland wird im Jahr 2018 nun offiziell das dritte Geschlecht “divers” eingeführt. Für Arbeitnehmer bedeutet dies, dass Sie ihre Stellenausschreibungen nun entsprechend anpassen sollten, wenn dies nicht bereits geschehen ist. Als Spezialist für den deutschen Arbeitsmarkt haben wir uns nun gefragt: In welchen Städten wird die Dreiteilung bereits in Inseraten aufgeführt und vor allem in welchen Branchen?

Dafür haben wir insgesamt 570.000 aktuelle, deutsche Jobangebote auf die Angabe von drei Geschlechtern hin untersucht. Im bundesweiten Durchschnitt wird aktuell in 7 Prozent der Inserate die Aufteilung berücksichtigt. Im Vergleich der Branchen gibt es indes besonders interessante Ergebnisse.

Nach den Branchen haben wir zudem 223.600 Inserate in den 20 größten deutschen Städte unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse seht ihr in der nachfolgenden Tabelle.

Neben städtischen Unterschieden konnten wir jedoch auch starke regionale Unterschiede zwischen den 16 Bundesländern Deutschlands ausmachen.