z. B. Job, Unternehmen, Branchez. B. Stadt, Bundesland oder PLZ
Erweiterte Suche »

Physiklehrer Jobs durchsuchen

0 Physiklehrer Jobs in Deutschland

Um den Abschluss als Diplom Physiker tragen zu dürfen benötigt man ein abgeschlossenes Studium an einer Universität. Die Diplom Abschlüsse sind an den meisten Universitäten heutzutage durch Bachelor- und Masterstudiengänge ersetzt worden. Die Regelstudienzeit beträgt 10 Semester. Im Schnitt benötigen die Physikstudenten aber ca. 12 Semester. Der Masterstudiengang liegt bei 6 Semestern und der Studiengang des Bachelors bei 4 Semestern. Der Physiker kann sein Studium auf Lehramt spezialisieren.

Aufgaben & Kenntnisse

Physiker arbeiten oft in Berufsfeldern die wenig mit dem ursprünglichen Physikstudium zu tun haben. Sie sind zum Beispiel bei Banken und Versicherungen tätig. Außerdem spezialisieren sich Physiker häufig auf den Bereich der Informatik. Hier beschäftigen sie sich mit der Programmierung spezieller Software, Programmen und Systemen. Anders der Physiklehrer. Er lehrt seinen Schülern das, was ihm zu Schul- und Studienzeiten beigebracht wurde.
Um das Studium der Physik mit Erfolg zu bewältigen sollte ihr Interesse und Talent in den Bereichen der Naturwissenschaften liegen. Die Physik erforscht die Naturgesetze und ermöglicht somit die Natur besser zu beschreiben. Sie hat das Ziel die Welt besser zu verstehen und Lösungen zu technischen und ökologischen Problemen zu liefern. Im Studium werden mathematische Kenntnisse gelehrt die sich von der Schulmathematik unterscheiden und darüber hinaus gehen. Neben mathematischen Kenntnissen ist die Chemie ein weiterer Bestandteil des Studiums.
Da vieles der Fachliteratur nur in Englisch zugänglich ist benötigt der Physikstudent hier fortgeschrittene Fremdsprachenkenntnisse.

Erforderliche Qualifikationen

  • Abitur / Fachabitur
  • abgeschlossenes Studium

Nützliche Links

Weitere Stellen

Arbeiten Sie in Physiklehrer? Teilen Sie uns mit, wie es Ihnen gefällt!

Neueste Physiklehrer Jobs