z. B. Job, Unternehmen, Branche
z. B. Stadt, Bundesland oder PLZ
Erweiterte Suche »

Versicherer Jobs durchsuchen

2.989 Versicherer Jobs in Deutschland

Wer sich für den Beruf des Versicherungskaufmanns/frau entscheidet, wird automatisch Mitglied im Club des möglicherweise zweitältesten Gewerbes der Welt. Bereits 1.800 Jahre v.Chr. „erfand" der babylonische König König Hammurabi eine Versicherung, um seine Karawanen vor Verlusten verursacht durch Überfälle zu schützen. Es gibt heutzutage kaum eine Eventualität, gegen die man sich man sich nicht versichern kann. Zu den häufigsten privaten Versicherungen zählen KFZ,- Hausrats,- Unfall- und Haftpflichtversicherungen. Daneben gibt es eine stattliche Anzahl anderer Versicherungen, was sich auch in der Breite der auf bestimmte Gebiete spezialisierten Versicherer auswirkt.

Man sollte durchschnittliche bis gute Noten in Mathematik und Englisch als Fremdsprache vorweisen können. Daneben wird sicherer Umgang mit allen relevanten PC und Softwareprogrammen erwartet. Viele Arbeitgeber setzen auch eine gut ausgeprägte Persönlichkeit voraus.

Aufgaben & Kenntnisse

Zu den Hauptaufgaben eines Versicherers gehört es, die Höhe einer jeweiligen Versicherung zu ermitteln und natürlich auch die damit verbundene Analyse der Risiken. Das gilt für die Versicherungsseite ebenso wie das Risiko eines Versicherten. Gute Versicherungskaufleute „pflegen" dabei engen Kontakt zu ihren versicherten Kunden. Damit ist neben Büroarbeit auch ein hoher Anteil an Außendienst, etwa für Beratung, fällig. Selbstverständlich werden von jedem Arbeitgeber sicheres Auftreten, gute Umgangsformen und ein ausgeprägtes Verkaufstalent erwartet. Alles Dinge, die bereits in der Ausbildung geschult werden. Die Arbeitgeber sind in der Regel Versicherungsunternehmen mit verschiedenen Bereichen wie Krankenversicherung, Lebensversicherung, Rechtschutzversicherung usw., aber auch Banken und Kreditinstitute.

Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die 3-jährige Ausbildung im Versicherungs- und Finanzgewerbe wird einheitlich in allen Bundesländern angeboten.
Eine relativ neue Sachkundeprüfung spiegelt im Wesentlichen die bisherige Prüfung Versicherungsfachmann/-fachfrau (BWV) wider.
Erwartet wird häufig das Abitur sowie der Abschluss einer dualen Ausbildung im Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau - Versicherungen u. Finanzen – Versicherung, oder ein entsprechendes Studium, etwa in Versicherungsbetriebswirtschaft (Bachelor). Voraussetzungen für diesen Beruf sind:
- Gute bis sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen mit EDV, insbesondere Excel
- Gute Kommunikationsfähigkeit
- Zuverlässigkeit und Loyalität
- Flexibilität
- Fähigkeit zu analytischem Denken und zur Problemlösung

Nützliche Links

Top-Standorte für Versicherer

Top Unternehmen, die einstellen

Weitere Stellen

Arbeiten Sie in Versicherer? Teilen Sie uns mit, wie es Ihnen gefällt!