z. B. Job, Unternehmen, Branche
z. B. Stadt, Bundesland oder PLZ
Erweiterte Suche »

Nachtportier Jobs durchsuchen

46 Nachtportier Jobs in Deutschland

Der Nachtportier arbeitet nachts beispielsweise an Eingängen von Hotels und überwacht diese. Falls nachts Gäste eintreffen gibt er ihnen Auskunft. Dieser Beruf benötigt keine gesonderte Ausbildung. In der Regel werden neue Arbeiter vor Ort eingelernt und können dann sofort mit ihrer Arbeit beginnen. Für Studenten oder Rentner bietet dieser Beruf eine Möglichkeit sich etwas dazu zu verdienen.

Aufgaben & Kenntnisse

Gerade für Studenten ist diese Tätigkeit ein attraktiver Nebenverdienst, sofern sich die nächtliche Arbeit mit den Studienzeiten vereinbaren lässt. Durch Nachtzuschüsse kann hier auch ein gutes Geld verdient werden. Er übernimmt nachts den Telefondienst, organisiert nächtliche Abläufe, übernimmt Verwaltungsaufgaben und verwaltet die Schlüssel. Außerdem übernimmt er die Kassenführung und Abrechnung. Der Nachtportier muss auch besondere Dienste wie das Wecken von Gästen übernehmen. Auch der Schließdienst und Sicherheitsrundgänge fallen in sein Aufgabengebiet. Um in guten Hotels als Nachtportier arbeiten zu dürfen wird meistens eine Ausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe voraus gesetzt.
Der Nachtportier benötigt im Prinzip die gleichen Fähigkeiten die ein Hotelkaufmann hat. Noch dazu sollte es ihn nicht stören in der Nacht zu arbeiten. Er sollte mindestens eine Fremdsprache beherrschen. Dies ist in der Regel Englisch. Hierzu wäre noch Französisch, Spanisch und eine slawische Sprache optimal. Der Nachtportier muss es stets ein gepflegtes Äußeres an den Tag legen. Er sollte stressresistent sein und souverän vor den Gästen auftreten.

Erforderliche Qualifikationen

  • Ausbildung in der Hotelbranche

Nützliche Links

Top-Standorte für Nachtportier

Weitere Stellen

Arbeiten Sie in Nachtportier? Teilen Sie uns mit, wie es Ihnen gefällt!