z. B. Job, Unternehmen, Branchez. B. Stadt, Bundesland oder PLZ
Erweiterte Suche »

Hebamme Jobs durchsuchen

417 Hebamme Jobs in Deutschland

Hebammen betreuen die Geburt eines Kindes ganzheitlich von der
Familienplanung bis zum Ende der Stillzeit.
Hebammen arbeiten in erster Linie in den Entbindungsstationen der
Krankenhäuser, in Hebammenpraxen und in Geburtshäusern sowie als
freiberufliche Hebammen. Weitere Beschäftigungsgebiete für Hebammen
gibt es bei sozialen Diensten und bei Gesundheitsämtern.

Aufgaben & Kenntnisse

Die Aufgabengebiete einer Hebamme umfassen die Aufklärung und
Familienplanung, Schwangerenvorsorge wie die Feststellung der
Schwangerschaft, Untersuchungen sowie vielseitige Beratung und
Hilfestellungen bei Schwangerschaftsbeschwerden. Hebammen
veranstalten Geburtsvorbereitungskurse und lehren in diesen Übungen zu
Entspannungs- und Atemtechniken, die bei der Geburt hilfreich sein
können.
Bei der Geburtshilfe leitet die Hebamme Geburt die Geburt ab Beginn der
Wehen selbstständig ohne Arzt ein. In Krankenhäusern mit Frauenklinik
wird dabei von der Hebamme ein Arzt hinzugerufen. Bei der Geburt
unterstützt die Hebamme die gebärende Frau bei der Verarbeitung der
Wehen und erkennt, ob ein medizinisches Eingreifen durch einen Arzt
erforderlich wird. Bei Geburten durch Kaiserschnitt steht die Hebamme
dem Arzt assistierend zur Seite.
Unmittelbar nach der Geburt untersucht die Hebamme das Neugeborene
und die Mutter und beurteilt und pflegt das Neugeborene. Im Anschluss an die Geburt berät und hilft die Hebamme bei der Pflege
und Ernährung des Neugeborenen, gibt Hilfe beim Stillen und behandelt
eventuell auftretende Stillprobleme. Rückbildungsgymnastik sowie die
Vorbeugung und Erkennung von Wochenbettdepressionen helfen der
Mutter des Neugeborenen.
Neben umfangreichen Kenntnissen der weiblichen Anatomie und
Psychologie in der Geburtsvorbereitung sowie der Unterstützung bei der
Geburt haben Hebammen Kenntnisse in der Schmerzbehandlung. Hierzu
gehören alternativer Behandlungsmethoden gegen Schmerzen vor,
während und nach der Geburt wie Akupunktur, Homöopathie und
Lasertherapie.

Erforderliche Qualifikationen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung an einer Berufsfachschulen für Hebammen und Entbindungspfleger.

Nützliche Links

Top-Standorte für Hebamme

Top Unternehmen, die einstellen

Weitere Stellen

Arbeiten Sie in Hebamme? Teilen Sie uns mit, wie es Ihnen gefällt!