z. B. Job, Unternehmen, Branche
z. B. Stadt, Bundesland oder PLZ
Erweiterte Suche »

Sicherheitsbeauftragter Jobs durchsuchen

176 Sicherheitsbeauftragter Jobs in Deutschland

Sicherheitsbeauftragte sind für die Vermeidung von Unfällen in der Wirtschaft und auf der Arbeit verantwortlich. Diese Fachleute stellen sicher, dass verschiedene Arbeitsplätze Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen erfüllen und führen Korrekturmaßnahmen durch, falls diese erforderlich sind. Sie erschaffen Programme wie Unternehmensrichtlinien, ermitteln bei Unfällen und implementieren Posttrauma-Verfahren für die Arbeitnehmer. Sie können sowohl im öffentlichen und privaten Sektor, als auch in verschiedenen Arten von Organisationen arbeiten.

Aufgaben & Kenntnisse

Ein Sicherheitsbeauftragter ist eine Person, welche die Aufsicht über das Sicherheitsprogramm verwaltet, bereitstellt und die folgenden Funktionen durchführt:
• Ermöglicht angemessene Sicherheit und Gesundheit, Unfallverhütung und Ermittlungstraining für Manager und Vorgesetzte
• Unterstützt das Management in der jährlichen Inspektion von Arbeitsplätzen, um sichere und gesunde Bedingungen für die Arbeitnehmer zu gewährleisten und bereitet entsprechende Hinweise für das Management vor, damit diese die festgestellten Gefahren mindern können
• Erstellt Werbematerialien, entwickelt und verwaltet Erkennungssysteme, um sichere und gesunde Arbeitsleistung zu fördern
• Unterstützt das Sicherheitsmanagement-Informationssystem (SMIS) durch Aufzeichnen aller Unfallberichte auf eine zeitgemäße, vollständige und genaue Art und Weise
• Stellt sicher, dass Ansprüche für Verletzungen und Krankheiten, die im SMIS veröffentlicht sind, auch in dem Arbeitsschutz und Gesundheitsamt Protokoll veröffentlicht sind
Notwendige Kompetenzen:
• Gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten
• Die Möglichkeit, neue Prozesse zu implementieren
• Zwischenmenschliche Fähigkeiten
• Die Kompetenz andere zu motivieren
• Hohe Aufmerksamkeit für Details
• Die Fähigkeit, Methoden vorzuschlagen um Verletzungen zu vermeiden
• Führungskompetenzen
• Kontrollfähigkeiten
• Erfahrung in der Sicherheits- und Gesundheitsarbeit
• Die Möglichkeit, allein oder mit einem Team zu arbeiten
Ausbildung und Beschäftigungsmöglichkeiten
Personen, die als Sicherheitsbeauftragte arbeiten wollen, müssen einen Bachelor-Abschluss in Sicherheitsmanagement, Ingenieurwesen, Arbeitsschutz, Grund- oder Fachhochschule, Umweltwissenschaften oder über andere verwandte Bereiche haben. Einige Unternehmen verlangen Profis, die auch einen Master-Abschluss in Arbeitshygiene oder verwandten akademischen Qualifikationen besitzen. Praktikumsprogramme für Sicherheitsmanagement werden von verschiedenen Universitäten und Institutionen angeboten. Einige Regierungsbehörden und Unternehmen bieten on-the-job-Training-Programme für Bewerber, um geeignete Fähigkeiten und Kenntnisse für künftige Aufgaben bereitzustellen. Beschäftigte in diesem Gebiet sind also nicht verpflichtet eine Zertifizierung zu haben, doch diese Qualifikation erhöht die Beschäftigungsmöglichkeiten in einigen Organisationen.

Erforderliche Qualifikationen

  • Ausbildung oder
  • Universitäts- beziehungsweise Fachhoschulabschluss

Nützliche Links

Top-Standorte für Sicherheitsbeauftragter

Top Unternehmen, die einstellen

Weitere Stellen

Arbeiten Sie in Sicherheitsbeauftragter? Teilen Sie uns mit, wie es Ihnen gefällt!