z. B. Job, Unternehmen, Branche
z. B. Stadt, Bundesland oder PLZ
Erweiterte Suche »

Kommunikationswissenschaftler Jobs durchsuchen

61 Kommunikationswissenschaftler Jobs in Deutschland

Kommunikationswissenschaftler übernehmen Aufgaben, wo die Kommunikation im Zentrum steht. Sie treffen auf vielfältige Arbeitsmöglichkeiten, sind allerdings einer sehr grossen Konkurrenz ausgesetzt. Grund ist, dass der Job auf zunehmende Beliebtheit unter den Studenten stösst.
Kommunikationswissenschaftler leiten Forschungsprojekte und analysieren den Medienkonsum. Des Weiteren analysieren sie medien- und kommunikationsspezifische Fragestellungen mit wissenschaftlichen Werkzeugen und sozialwissenschaftlichen Methoden.

Aufgaben & Kenntnisse

Grundsätzlich führt das Studium der Medienwissenschaft in den Journalismus. Dabei sind nur knapp der 20 Prozent nach dem Studium im Journalismus tätig. Stattdessen gewinnen Tätigkeiten in den neuen Medien, und in der Öffentlichkeitsarbeit zunehmen an Bedeutung.
Die meisten Kommunikationswissenschaftler sind nach Studienabschluss zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiter an den Hochschulen tätig. Dabei sind sie einsatzfähig im Instituts- und Bibliotheksbetrieb sowie in der Betreuung von Studierenden.
Kommunikationswissenschaftler sind Allrounder. Zum Teil werden sie eingesetzt im «Kommunikationsmanagement», d.h. in der internen Kommunikation, und in der Öffentlichkeitsarbeit von staatlichen und privaten Unternehmungen.
Ebenso sind sie mitverantwortlich für die Entwicklung von Produkten, und Dienstleistungen sowie für die Öffentlichkeitsarbeit und Marktforschung. Bei kleineren Betrieben werden diese Aufgaben von spezialisierten PR- und Kommunikationsagenturen übernommen.


Das Studium alleine bereitet nicht auf den Beruf als Kommunikationswissenschaftler vor. Viel wichtiger ist es, bereits während des Studiums geeignete Studienschwerpunkte zu setzen, oder in Praktika die richtigen Zusatzqualifikationen und Berufserfahrung zu sammeln. Dazu gehört unter anderem die Methodenlehre wie die Statistik und Informatik.

Kommunikationswissenschaft kann man als eigenständiges Fach, oder zusammen mit Medien- oder Kulturwissenschaft studieren. Dabei umfasst das Studium eine wissenschaftliche Ausbildung in Bezug auf die Kommunikationstheorie, Publizistik und Mediensysteme. Der angehende Kommunikationswissenschaftler lernt dabei Methoden, mit denen er Probleme und Zusammenhänge im Bereich der Massenmedien erkennen und lösen kann.

Erforderliche Qualifikationen

  • Studium der Kommunikationswissenschaften

Nützliche Links

Top-Standorte für Kommunikationswissenschaftler

Top Unternehmen, die einstellen

Weitere Stellen

Arbeiten Sie in Kommunikationswissenschaftler? Teilen Sie uns mit, wie es Ihnen gefällt!