Adzuna logo

Studium als Bachelor of Arts - Verwaltungsinformatik (Inspektoranwärterin/Inspektoranwärter) (m/w/d) (m/w/d)

Ort: Oberlar
Unternehmen: Stadt Troisdorf
Auf diesen Job bewerben
Du willst nicht für einen arbeiten? Dann arbeite doch für alle. Es erwarten dich, entsprechend unseres Mottos „Stadt Troisdorf – Eine Familien-Angelegenheit“, interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Aufgaben in verschiedenen Ausbildungsberufen. Gerade in einer bürgernahen Kommunalverwaltung stehen die Verwaltungsangehörigen häufig im direkten Kontakt zu den Bürger*innen dieser Stadt, wobei Troisdorf als Große kreisangehörige Stadt zum Regierungsbezirk Köln zählt.

Wir suchen für nächstes Ausbildungsjahr, mit Start zum 01.09.2022, erstmalig eine*n Studierende*n für das neue duale Studium

Bachelor of Arts - Verwaltungsinformatik (Inspektoranwärterin/Inspektoranwärter) (m/w/d)

Deine Aufgaben

    • - Konzeption und Umsetzung von technischen Lösungen im Rahmen von Digitalisierungsprozessen
    • - Kombination von Informationstechnik mit verwaltungstechnischen, juristischen und wirtschaftlichen Themen
    • - Sachbearbeitung in den verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung
    • - Rechtssichere und kompetente Beratung der Bürger*innen
    • - Umgang mit Gesetzen, Verordnungen, Satzungen etc.
    • - Bearbeitung von Vorgängen/Fällen mit Hilfe verschiedenster Informations- und Kommunikationssysteme

          Dein Profil

            • - gutes Abitur oder gute Fachhochschulreife bzw. Fachhochschulreife (schulischer Teil) in Verbindung mit einem einschlägigen halbjährigen Praktikum oder mit einem anerkannten Ausbildungsberuf
            • - die deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Art. 116 GG oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates
            • - Einhaltung der Höchstaltersgrenze von 38 Jahren zum Einstellungstermin (gemäß § 14 Abs. 3 LBG NRW, Ausnahmeregelung § 14 Abs. 5 LBG NRW)
            • - die Gewähr, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten
            • - die persönliche, fachliche und charakterliche Eignung
            • - IT-Affinität und Interesse an Informationstechnik
            • - fundierte Deutschkenntnisse (mind. Sprachniveau C1) sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit


            Während des 3-jährigen Studiums wird der*die Studierende als Inspektoranwärter*in bezeichnet. Die Inspektoranwärter*innen sind zunächst während des sogenannten Vorbereitungsdienstes “Beamt*innen auf Widerruf”.

            Die Ausbildung gliedert sich in Theorie- und Praxisabschnitte, wobei die Praxisunterweisung der Stadt Troisdorf obliegt. Die Praxisabschnitte absolvierst du in den Bereichen Zentrale IT, Anwendungsorientierte IT, Verwaltung und einem Vertiefungsbereich. Ein Schwerpunkt liegt somit auf IT-bezogenen Ämter wie z.B. unser Hauptamt – Sachgebiet IUK (Informations- und Kommunikationstechnik), aber auch die sonstige Verwaltung lernst du kennen. Der Studiengang versetzt dich in die Lage, Verwaltung 4.0 zu gestalten und behördliche Prozesse im Rahmen der Digitalisierung fachlich zu begleiten.

            Der Vorbereitungsdienst wird mit der bestandenen Laufbahnprüfung und der Verleihung eines Bachelorgrades (Bachelor of Arts) abgeschlossen. Bei Übernahme in ein Beamtenverhältnis erfolgt anschließend die Ernennung zum*zur „Beamt*in auf Probe”.

            Die theoretischen Ausbildungsinhalte werden an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung in Köln vermittelt. Das fachwissenschaftliche Studium umfasst vier Studienabschnitte, ein Projektstudium und die Bachelorarbeit einschließlich eines Kolloquiums.

            Was die Stadt Troisdorf dir bieten kann?

            Neben den üblichen Angeboten wie beispielsweise 30 Tage Urlaub, Zuschuss für Lernmittel und Vermögenswirksame Leistung, bietet die Stadt das Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr an, sowie eine zertifizierte betriebliche Gesundheitsförderung. Zudem erlebst du eine praxisorientierte Ausbildung in den unterschiedlichen Bereichen der Stadtverwaltung mit einer guten Übernahmechance nach der Ausbildung und hast dabei die Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung. Weitere Vorteile, die dir geboten werden, sind Offenheit für kulturelle Vielfalt und der Zugang zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Die Anwärterbesoldung beträgt z. Zt. 1.355,68 € (brutto).

            Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

            Weitere Informationen zu unserem Ausbildungsangebot erhältst du unter www.ausbildung-troisdorf.de. Für zusätzliche Auskünfte steht dir gerne die Ausbildungsleiterin, Frau Broich, unter der Rufnummer (0 22 41) 900-156 oder per E-Mail Ausbildung@troisdorf.de zur Verfügung.

            Eine weitere Einstellungsvoraussetzung bildet die erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren. Hierzu gehören aussagekräftige und vollständige Bewerbungsunterlagen, die Teilnahme an einem mehrstündigen Online-Einstellungstest sowie das Vorstellungsgespräch.

            Haben wir dein Interesse geweckt?

            Dann freuen wir uns auf deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerberportal auf www.troisdorf.de/karriere bis zum 30.11.2021. Über den Button "E-Mail-Bewerbung" oder "Online-Bewerbung" gelangst du in das Bewerberportal. Bitte sende uns deine Unterlagen nicht per Post oder E-Mail. Auf diesem Weg eingereichte Unterlagen können wir nicht berücksichtigen.

            Auf diesen Job bewerben

            Ähnliche Jobs

            Duales Studium Bachelor of Arts Betriebswirt
            Fachhochschule der Wirtschaft Bergisch Gladbach
            bergisch gladbach, 51465
            Duales Studium Bachelor of Arts Betriebswirt
            Fachhochschule der Wirtschaft Bergisch Gladbach
            bergisch gladbach, 51465
            Duales Studium Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre
            SAFS & BETA Bildungsakademie KG
            koeln, 50996