Durchsuchen Adzuna Blog »

Was darf der Chef fordern – und was nicht?

Niemand ist allmächtig und auch Chefs müssen sich an gewisse Regeln halten. Was dein Vorgesetzter von dir fordern darf und was nicht siehst du hier. Für den Chef lügen. Unter keinen Umständen darf dein Vorgesetzter von dir verlangen, für ihn oder andere zu lügen. Einen genehmigten Urlaub verschieben. Dies ist nur in absoluten Ausnahmen erlaubt, Fortsetzung »

Den Vorgesetzten richtig kritisieren

Niemand wird gerne kritisiert, Chefs bilden da keine Ausnahme. Tatsächlich hält laut Nils Warkentin (Karrierebibel) die große Mehrheit der Deutschen ihre Vorsetzten für nicht kritikfähig. Die wenigsten Mitarbeiter trauen sich, ihrem Chef offen die Meinung zu sagen, da für sie einiges auf dem Spiel steht und durch Kritik am Vorgesetzten die traditionellen hieratischen Strukturen in Fortsetzung »

Führung von unten

Beim Wort „Führungsstil“ denken die meisten Menschen an die klassische Führung von oben, also die Art und Weise wie Vorgesetzte ihre Mitarbeiter anleiten und fördern. Es geht jedoch auch anders. Als Führung von unten, auch „Cheffing“ genannt, wird laut Jochen Mai (Karrierebibel) die bewusste und gezielte Einflussnahme von Mitarbeitern auf deren Chefs bezeichnet. Dies führt Fortsetzung »

Warum Firmen weibliche Chefs brauchen

Nach wie vor sind die Führungsriegen deutscher Unternehmen überwiegend männlich, so sind zum Beispiel laut dem Institut für Wirtschaftsforschung im Bankgewerbe und bei Versicherern nur 2,5 Prozent der Vorstandssitze mit Frauen besetzt. Aus diesem Grund nimmt die Diskussion über die Vor- und Nachteile einer Frauenquote nicht nur in Deutschland sondern auch europaweit einen immer höheren Fortsetzung »

Gehaltsgespräch – So bekommt ihr, was ihr wirklich verdient!

Geld ist ein sensibles Thema, egal ob im privaten oder beruflichen Umfeld. Deshalb fällt es Arbeitnehmern auch oft schwer, mit ihrem Chef in eine Gehaltsverhandlung zu treten. Die meisten vermeiden es schlicht, offen über ihre Einkünfte zu sprechen. So lästig und unangenehm sie vielen Arbeitnehmern auch erscheint, die Aufgabe, sich für eine angemessene Bezahlung einzusetzen, Fortsetzung »